• +86 773 230 3067


Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB )

    Liebe Gäste,

    Es freut uns so sehr, Sie hier zu begrüßen. Vielen Dank für Ihren Vertrauen, wir geben immer unser Besten, um Ihnen bestes Erlebnis in China anzubieten.

    An dieser Stelle möchten wir Ihnen die Allgemeinen Reisebedingungen zeigen, damit Sie sich über die Grundlage des Reisevertrages zwischen Ihnen, dem Reiseteilnehmer und Reisennachchina informieren zu können.

    1. Buchung

    Sie Schicken uns zuerst eine Anfragemail mit Ihren Reisevorstellungen oder treten Sie über unser Kontaktformular auf dieser Webseite mit uns in Verbindung.

    Unser Reiseberater wird Ihre Anfrage bearbeiten und innerhalb von 24 Stunden Ihnen durch Telefon oder per E-Mail antworten. Diese Reiseprogramm mit Details wird nach Ihren gegebenen Information und Wünschen maßgeschneidert.

    Ein verbindlicher Reisevertrag mit Reisennachchina tritt erst in Kraft, nachdem Sie unser Reiseangebot durch eine Auftragserteilung per E- Mail bestätigt und Ihre Anzahlung geleistet haben. Im Anschluss daran erfolgt die Bezahlung.

    2. Bezahlung

    2.1. Anzahlung und Restzahlung

    Wir verlangen 30% des Gesamtbetrags der Reisekosten als Anzahlung.  Der Restbetrag muss 30 Tage vor dem Abreisedatum bezahlt werden. Wenn Sie diese Reise innerhalb von 30 Tagen bevor der Reise gebucht haben, soll der Gesamtbetrag zusammen geschafft werden. Sobald die Zahlung bei uns eingegangen ist, werden Sie per Email informiert sein.

    Sollte das Geld bis zu diesem Zeitpunkt nicht bei uns eingegangen sein, werden wir Ihnen zunächst eine Mahnung per Email schicken. Wenn Falls Sie die Bezahlung danach noch nicht geschafft haben, behalten wir uns das Recht vor, von dem Vertrag zurückzutreten und die Anzahlung einzubehalten.

    2.2. Banküberweisung

    Sie erhalten die Rechnung sowie die Anleitung zur Bezahlung per E-mail zugesendet. Im Anschluss daran, können Sie uns einfach und bequem zunächst die Anzahlung und spätestens 30 Tage vor Antritt der Reise den Restbetrag überweisen.

    Vergessen Sie bitte nicht, Ihren Tour Code als Verwendungszweck in Ihrem Überweisungsformular mit anzugeben.

    Sobald die Zahlung bei uns eingegangen ist, werden wir Sie per Email informieren.

    Bitte beachten Sie, dass bei einer Überweisung eventuell Bankgebühren anfallen können, die von Ihnen getragen werden sollen. Hierzu informieren Sie sich am Besten bei Ihrer Bank.

    2.3. Zahlungsweisen

    Bei uns ist 3 Zahlungsarten verfügbar:

    1). Mit Kreditkarte oder Master Karte per Moneybookers oder PayPal Online zahlen.

    2). Banküberweisung

    Barzahlung, Treavlers-Schecks und Unternehmens-Schecks sind auf besonderen Wunsch anwendbar, aber wir akzeptieren keine persönliche Schecks.

    3. Umbuchung

    Falls Sie nach Ihrer Buchungsbestätigung und bis zu 30 Tage vor Reiseantritt Änderungen hinsichtlich des Reisetermins, des Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts, der Unterkunft oder der Beförderungsart vornehmen wollen, berechnen wir eine Umbuchungsgebühr von 30 Euro.

    Falls Sie Ihren Reiseplan während Ihrer Reise abändern möchten, bearbeiten wir gerne für Sie. Eventuelle Mehrkosten dieser Änderungen, müssen Sie allerdings selber tragen.

    Sollte man nicht an der Reise teilnehmen, gibt es die Möglichkeit, jemand ihm zu ersetzen. Die Reise muss jedoch ebenfalls den in der Programmbeschreibung enthaltenen Anforderungen gerecht werden.

    4. Stornierung

    Sie können jederzeit vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei dem Reiseveranstalter. Dem Reisenden wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären. Die Höhe der Rücktrittspauschalen gliedert sich wie folgt:

    Rücktritt bis 21 Tage vor Reisebeginn:15%

    Rücktritt bis 7 - 20 Tage vor Reisebeginn: 20%

    Rücktritt bis 3 - 6 Tage vor Reisebeginn: 25%

    Rücktritt bis 0 - 2 Tage vor Reisebeginn: 90%

    5. Versicherungen

    Zusammen mit der Reisebestätigung erhalten Sie die Informationsbroschüre der Chinesischen Reiseversicherung AG. Es wurde auch empfohlen, dass Sie eine Reiseversicherung mit voller Abdeckung in Ihrem Heimatland kaufen.

    6. Sicherheit

    Selbstverständlich sollten sich die Reisenden während ihres Aufenthalts in China und während aller Aktivitäten im Land vernünftig und vorausschauend, wie sie dies auch in ihrem Heimatland tun würden, verhalten. Der Reiseleiter wird Sie auf die bestehenden Risiken aufmerksam machen, haftet jedoch nicht für Fehlverhalten der Reisenden.

    7. Gesundheitsvorschriften

    Der Reiseteilnehmer sollte sich über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen rechtzeitig informieren; ggf. sollte ärztlicher Rat zu Thrombose- und anderen Gesundheitsrisiken eingeholt werden. Auf allgemeine Informationen, insbesondere bei den Gesundheitsämtern, reisemedizinisch erfahrenen Ärzten und Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, wird verwiesen.

    8. Kündigung wegen höherer Gewalt

    Wird die Reise infolge bei Vertragsschluss nicht voraussehbarer höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können sowohl Sie als auch wir den Vertrag kündigen. Danach kann der Reiseveranstalter für erbrachte oder noch zu erbringende Reiseleistungen eine angemessene Entschädigung verlangen. Wir sind verpflichtet, die notwendigen Maßnahmen zu treffen, insbesondere, falls der Vertrag die Rückbeförderung umfasst, Sie zurückzubefördern. Die Mehrkosten für die Rückbeförderung sind von Ihnen und uns je zur Hälfte zu tragen. Im Übrigen fallen die Mehrkosten Ihnen zur Last.

    9. Reklamation

    Hat Sie während der Reise Reklamation, sollte er sich sofort an den Reiseleiter oder an den Reiseberater wenden.

    Wenn Sie glauben, dass die von Reisennachchina verpflichteten, z.B. der Dienstleister hat die vereinbarten Leistungen schlecht erbracht, sollte man den Dienstleister direkt darüber informieren.

    Wenn der Dienstleister das Problem vor Ort nicht lösen kann oder Sie mit der Lösung nicht zufrieden sind, kann man sich direkt mit unserem Manager in Verbindung setzen.

    Ansprüche wegen Nichterbringung bzw. nicht vertragsgemäßer Erbringung von Reiseleistungen sollen Sie innerhalb von 15 Tagen nach Beendigung der Reise Reisennachchina schriftlich mitteilen und die nötigen Beweise( z.B. Fotos oder Zeugenaussagen) beizufügen.

    Reklamation, die später als 15 Tagen nach Beendigung der Reise anmeldet, werden von Reisennachchina nicht berücksichtigt.

    10. Haftungsausschluss

    Reisennachchina übernimmt Änderung oder Stornierung der Reise wegen klimatischer Bedingungen, des Ausfall von Maschinen und Einrichtungen, Regierungshandlungen oder andere Ursache wegen Behörden, Kriege, Streiks, Aufstände, Diebstahl, Epidemien, Quarantäne, medizinische oder Zollbestimmungen, terroristische Aktivitäten oder sonstige Handlungen, Unterlassungen oder Bedingungen, die außer Kontrolle von Reisennachchina. Entweder Reisennachchina oder ihre Tochtergesellschaften oder Niederlassungen soll für die oben genannten Ursachen verantwortlich sein.

    Reisennachchina ist nicht für Zuwiderhandlungen gegen das Zollvorschriften zuständig.

    Reisennachchina ist nicht für Verluste, Verletzungen oder Schäden an Personen oder persönliches Eigentum verantwortlich wegen der Nachlässigkeit des Kunden und persönliches Fehlverhalten.

    Reisennachchina behält sich das Recht vor, Hotels, Flüge, und Kreuzfahrtschiffe umzubuchen oder Reise bevor der Abreise zu stornieren, falls die Veränderung des Reiseprogramm nötig ist. Wenn die Schäden unserer Kunden ist von Reisennachchina ursacht, werden Sie entsprechende Rückerstattung von uns erhalten.

    Kontakt:

    Sie können uns durch folgenden Kontaktweisen in Verbindung setzen:

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Fax: + 86-0773-5810686

    Tel: + 86-0773 2303067

    Top